Sonderfolge

Shownotes

Unter Beteiligung von 60 Akteur:innen fand am 25 Juni 2021 im silent green Kulturquartier Berlin die Preisverleihung zum bundesweiten Wettbewerb „Gebaute Orte für Demokratie und Teilhabe“ statt. „Ehrlich gesagt, waren wir ein wenig baff, welche tollen Projekte sich ebenfalls beworben hatten“, postete das prämierte PLATZprojekt aus Hannover anschließend auf Instagram. Aus 455 Einreichungen gingen drei Preisträger:innen und drei Auszeichnungen hervor, die sich eine Gesamtsumme von 105.000 Euro teilen. Gewürdigt wurde das Engagement von Orten, die Demokratie wahrnehmbar machen und demokratische Praxis schaffen; die bürgerschaftliche Verantwortung unterstützen und Raum bieten für eine am Gemeinwohl orientierte Verständigung über gesellschaftliche, soziale und technische Entwicklungen. Die Vielfalt an Ansätzen ist hervorragend dokumentiert und kann anhand von 26 Beispielen in einer digitalen 360 Grad-Ausstellung nachvollzogen werden. Zudem ist eine 128-seitige Begleitbroschüre kostenlos bestellbar und Interessierte können der Preisverleihung nachträglich auf YouTube beiwohnen und sich einen direkten Eindruck von dem Engagement der Projekte verschaffen.

Für eine Sonderfolge des Wüstenrot Stiftung Podcast wurden wenige Stunden vor der Preisverleihung drei Projektvertreter:innen eingeladen, um aus unterschiedlichen Perspektiven die Motivation von Kommunen, Bürgerschaft und Initiativen/Vereinen zu diskutieren. Was zeichnet diese Orte aus, die Dialogfähigkeit und Pluralität fördern und demokratische Werte an Menschen jeden Alters und Herkunft vermitteln? Welche Rolle spielen Kooperationen und Netzwerke oder Kunst und Kultur als Impulsgeber? Wie werden Bildung und Empowerment als zentrale Aufgaben umgesetzt und welche Folge hatte die Corona-Pandemie für Ihre Arbeit? – Die Podcast-Episode schildert persönliche Begegnungen und Erfahrungen anhand von drei unterschiedlichen Beispielen und zeigt sehr eindrücklich, wie spannend, nachhaltig und beglückend das Engagement für Demokratie und Teilhabe sein kann.

Ein Podcast mit

Ahmad Abbas (Refugees‘ Kirchen, Oberhausen), Carmen Lötsch (Fachbereichsleiterin Kultur / Salmen, Stadt Offenburg), Dr. Gerd Kuhn (Baugemeinschaft Wolle+ / Brückenhaus, Tübingen)

Moderation

Dr. Stefan Krämer (Wüstenrot Stiftung, Ludwigsburg), Marie Neumüllers (Urbanizers, Berlin)

Produktion

ARTEFAKT Kulturkonzepte im Auftrag der Wüstenrot Stiftung © 2021

Fotogalerie/Pressemappe

ARTEFAKT Kulturkonzepte/Pressecenter

Weiterführende Informationen & Links

Wüstenrot Stiftung/Website

Wettbewerb: Gebaute Orte für Demokratie und Teilhabe

Publikation: Gebaute Orte für Demokratie und Teilhabe (kostenfrei bestellbar)

Projektwebsite: Gebaute Orte für Demokratie und Teilhabe

Ausstellung zum Wettbewerb: 360 Grad-Rundgang

Live-Stream der Preisverleihung am 25.06.2021 in Berlin

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.